Bischof ruft zu Spenden für Adveniat auf

Bischof ruft zu Spenden für Adveniat auf

Bischof ruft zu Spenden für Adveniat aufTrier. Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hat gestern in einem Aufruf, der in allen Gottesdiensten im Bistum verlesen wurde, die Gläubigen darum gebeten, die Aktion "Adveniat" zu unterstützen. Die Kollekte für "Adveniat", das Lateinamerikahilfswerk, ist in den Gottesdiensten am Heiligabend und am 1

Bischof ruft zu Spenden für Adveniat aufTrier. Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hat gestern in einem Aufruf, der in allen Gottesdiensten im Bistum verlesen wurde, die Gläubigen darum gebeten, die Aktion "Adveniat" zu unterstützen. Die Kollekte für "Adveniat", das Lateinamerikahilfswerk, ist in den Gottesdiensten am Heiligabend und am 1. Weihnachtsfeiertag. redEhepaar fährt in Fluss und wird fortgespültGerolstein. Ein Ehepaar aus dem Kreis Vulkaneifel ist am Samstagnachmittag bei Gerolstein in die Kyll gefahren und 30 Meter flussabwärts gespült worden. Das meldet der "Trierische Volksfreund". Während der Mann sich selbst retten konnte, mussten die Frau und ein Hund auf dem Dach des Wagens auf Hilfe warten. Alle blieben unverletzt. redLehrer an Grundschulen erhalten NotrufhandysZweibrücken. Die Grundschullehrer in der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land sollen mit Notrufhandys ausgestattet werden. Das berichtet der SWR. An den Geräten seien nur die Notruffunktionen freigeschaltet. Telefonate seien nicht möglich. Das Notrufsystem soll im Januar installiert werden. Für die Technik investiert die Verbandsgemeinde rund 11 000 Euro. red