1. Saarland

Biosphären-Geschäftsstelle hat neues Quartier bezogen

Biosphären-Geschäftsstelle hat neues Quartier bezogen

Kleinblittersdorf/Blieskastel. Der Biosphärenzweckverband Bliesgau hat eine neue Adresse in Blieskastel. Er ist jetzt am Paradeplatz 4 über der Kreissparkasse Saarpfalz. Ende des Monats kommt auch die Saarpfalz-Touristik ins neue Domizil, wie Biosphärenzweckverbands-Geschäftsführer Walter Kemkes (Foto: SZ)

Kleinblittersdorf/Blieskastel. Der Biosphärenzweckverband Bliesgau hat eine neue Adresse in Blieskastel. Er ist jetzt am Paradeplatz 4 über der Kreissparkasse Saarpfalz. Ende des Monats kommt auch die Saarpfalz-Touristik ins neue Domizil, wie Biosphärenzweckverbands-Geschäftsführer Walter Kemkes (Foto: SZ). Bei der Saarpfalz-Touristik erhalten Touristen und Einheimische alles Wissenswerte über die Gegend zwischen Peppenkum und St. Ingbert. Die Saarpfalz-Touristik erstellt Broschüren, ist auf Messen präsent, bietet Wanderungen und Reisen, Unterkünfte und naturnahen Tourismus. 2009 kam Entscheidendes hinzu: Mit der Anerkennung des Biosphärenreservats Bliesgau durch die Unesco stieg auch die Nachfrage nach touristischen Angeboten. Da scheint es den Verantwortlichen sinnvoll, beide Organisationen in Blieskastel unter einem Dach zu vereinen. Geschäftsführer Walter Kemkes rechnet mit einem regelrechten Tourismus-Boom in den kommenden Jahren. "Die Mitarbeiter der Biosphären-Geschäftsstelle sind kompetente Ansprechpartner in allen Fragen um das Biosphärenreservat Bliesgau und beraten Sie gerne in allen Fragen, die Sie zu diesem Thema haben. Alle hier lebenden und arbeitenden Menschen sind eingeladen, sich an einem aktiven Prozess zu beteiligen und gestalterisch mitzuwirken", lautet das Motto beim Biosphärenzweckverband Bliesgau. Kontakt: Der Biosphärenzweckverband Bliesgau, Geschäftsstelle: Paradeplatz 4, 66440 Blieskastel, hat Telefon (0 68 42) 96 00 90, oder E-Mail info@biosphaere-bliesgau.eu.