1. Saarland

Billiard-Club St. Wendel reiste an die französische Atlantikküste

Billiard-Club St. Wendel reiste an die französische Atlantikküste

Rezé/St. Wendel. Vor 30 Jahren trafen sich der Billard-Club St. Wendel und die Académie de Billard Rezéenne zum ersten Mal in Rezé, der Partnerstadt St. Wendels an der französischen Atlantikküste. Zum 30. Treffen machten sich die St. Wendeler wieder auf den Weg an die Loire

Rezé/St. Wendel. Vor 30 Jahren trafen sich der Billard-Club St. Wendel und die Académie de Billard Rezéenne zum ersten Mal in Rezé, der Partnerstadt St. Wendels an der französischen Atlantikküste. Zum 30. Treffen machten sich die St. Wendeler wieder auf den Weg an die Loire. Die französischen Partner hatten wieder einmal ein umfangreiches Besuchsprogramm für die 19 Gäste aus dem Saarland ausgearbeitet. Dazu gehörte das obligatorische Billardturnier das kurzfristig um die Disziplin Boule erweitert wurde. Dabei gelang die Sensation. Gegen erfahrene französische Boule-Spieler gelang dem St. Wendeler Team ein nicht für möglich gehaltenes 5:4. So konnte die überraschende, wenn auch knappe Niederlage im Billard kompensiert werden. Das Spiel endete 22:22, bei 171 zu 157 Spielpunkten. Das nächste Treffen in St. Wendel wurde für den 17. bis 20. Mai 2012 terminiert. red