1. Saarland

Bierfelder Feuerwehr feierte drei Tage Tag der offenen Tür

Bierfelder Feuerwehr feierte drei Tage Tag der offenen Tür

Bierfeld. Drei Tage lang war Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr, Löschbezirk Bierfeld. Gleichzeitig feierte der Löschbezirk das 33-jährige Bestehen der Jugendfeuerwehr. Freitagabends gab es Live-Musik mit der "fast eigenen Löschbezirksband" 54 fun. Am Samstag stand der Jugendfeuerwehr-Wettkampf "Spaß, Spiel, Technik" im Mittelpunkt

Bierfeld. Drei Tage lang war Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr, Löschbezirk Bierfeld. Gleichzeitig feierte der Löschbezirk das 33-jährige Bestehen der Jugendfeuerwehr. Freitagabends gab es Live-Musik mit der "fast eigenen Löschbezirksband" 54 fun. Am Samstag stand der Jugendfeuerwehr-Wettkampf "Spaß, Spiel, Technik" im Mittelpunkt. Hier ging der Siegerpokal nach Otzenhausen. Die Kolping-Kapelle Nonnweiler/Bierfeld spielte am Sonntag zum Frühschoppen auf.Es folgte der offizielle Teil der Veranstaltung: Der Erste Beigeordnete der Gemeinde, Franz Josef Barth, beförderte Oberfeuerwehrmann Thomas Lauer zum Hauptfeuerwehrmann. Oberfeuerwehrmann Daniel Maurer, der als stellvertretender Löschbezirksführer fungiert, wurde zum Löschmeister ernannt.

Für 60 Jahre Feuerwehrdienst war Hauptfeuerwehrmann Günter Emmerich im vergangenen Jahr durch den Landesfeuerwehrverband ausgezeichnet worden. In Anwesenheit von Brandinspekteur Hans-Josef Keller und Wehrführer Frank Feid wurde Emmerich nun auch von den Vertretern seines Heimatortes geehrt: Ortsvorsteher Hermann Maurer und Löschbezirksführer Eric Schneider überreichten ihm Präsente. red