1. Saarland

Betrunkener fährt zu riskant: Polizei bricht Verfolgungsfahrt ab

Betrunkener fährt zu riskant: Polizei bricht Verfolgungsfahrt ab

Saarlouis. Polizeibeamte haben am frühen Freitagmorgen gegen vier Uhr eine Verfolgungsjagd in Saarlouis abgebrochen, weil das Risiko zu hoch war. Nach Angaben der Polizei fuhr ein Betrunkener von einer Gaststätte trotz Ermahnung des Wirtes weg. Die Polizei wurde in der Metzer Straße auf ihn aufmerksam. Der Betrunkene fuhr mit sehr hoher Geschwindigkeit in Richtung Felsberg

Saarlouis. Polizeibeamte haben am frühen Freitagmorgen gegen vier Uhr eine Verfolgungsjagd in Saarlouis abgebrochen, weil das Risiko zu hoch war. Nach Angaben der Polizei fuhr ein Betrunkener von einer Gaststätte trotz Ermahnung des Wirtes weg. Die Polizei wurde in der Metzer Straße auf ihn aufmerksam. Der Betrunkene fuhr mit sehr hoher Geschwindigkeit in Richtung Felsberg. Wegen seiner riskanten und gefährlichen Fahrweise - er benutzte ständig mit sehr hoher Geschwindigkeit die Gegenfahrbahn - brach die Polizei aus Sicherheitsgründen die Verfolgung ab, so der Polizeibericht. red Zu den weiteren Ermittlungen werden Zeugen gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon (0 68 31) 90 10 zu melden.