Betrunkener bedroht drei junge Männer mit Pistole

Betrunkener bedroht drei junge Männer mit Pistole

Fischbach. In der Nacht von Freitag auf Samstag hielt gegen 3.30 Uhr ein betrunkener 26-jähriger aus Heusweiler auf der Landstraße zwischen Dudweiler und Fischbach ein Fahrzeug an. Das meldete gestern die Polizei. Er fragte die drei jungen Fahrzeuginsassen aus Quierschied, ob sie ihn nach Hause fahren könnten

Fischbach. In der Nacht von Freitag auf Samstag hielt gegen 3.30 Uhr ein betrunkener 26-jähriger aus Heusweiler auf der Landstraße zwischen Dudweiler und Fischbach ein Fahrzeug an. Das meldete gestern die Polizei. Er fragte die drei jungen Fahrzeuginsassen aus Quierschied, ob sie ihn nach Hause fahren könnten. Als diese das ablehnten, zog der Betrunkene eine verblüffend echt aussehende Pistole und hielt diese dem Beifahrer an den Kopf.Die jungen Männer bekamen es mit der Angst zu tun, und der Fahrer gab Gas. Sie informierten die Polizei.

Der Betrunkene konnte kurze Zeit später in Fischbach festgenommen werden. Die Pistole, wie sich herausstellte eine nicht geladene Schreckschusswaffe, versuchte er noch, vor der Polizei zu verstecken. Der Übeltäter war stark betrunken. Ein erster Test ergab einen Wert von über zwei Promille.

Nach einer angeordneten Blutprobe musste er zunächst bei der Polizei seinen Rausch ausschlafen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Bedrohung, Nötigung, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz, teilte die Polizei abschließend mit. red