Betrüger schwatzt Senior Lederjacken auf

Betrüger schwatzt Senior Lederjacken auf

Hassel. Gestern gegen 11.40 Uhr ist in der St. Ingberter Straße in Hassel ein 79-jähriger Mann Opfer eines sogenannten Lederjackenbetrügers geworden. Der etwa 1,75 Meter große, vermutlich italienische Betrüger schwatzte dem älteren Mann drei minderwertige Lederjacken auf, fuhr den Geschädigten sogar zum Geld abheben zur Bank und erschwindelte sich mehrere hundert Euro

Hassel. Gestern gegen 11.40 Uhr ist in der St. Ingberter Straße in Hassel ein 79-jähriger Mann Opfer eines sogenannten Lederjackenbetrügers geworden. Der etwa 1,75 Meter große, vermutlich italienische Betrüger schwatzte dem älteren Mann drei minderwertige Lederjacken auf, fuhr den Geschädigten sogar zum Geld abheben zur Bank und erschwindelte sich mehrere hundert Euro. Der Täter soll etwa 80 bis 85 Kilogramm schwer sein und auffallend kurze rötliche Haare haben. Bei seinem Fahrzeug handelte es sich um einen silbernen Kombi. Der Betrüger ging dabei nach der bekannten Masche vor, dass er seinem Opfer zunächst einredete, mit ihm früher zusammengearbeitet zu haben. Dann bot er ihm die Jacken als "Schnäppchen" an. redHinweise an die Polizei unter Tel. (0 68 94) 10 90.

Mehr von Saarbrücker Zeitung