Besondere Hausfassaden gesucht

Homburg. Schon zum Start unserer neuen Suche nach einem Rekord im Saarpfalz-Kreis haben sich am Mittwoch bereits Teilnehmer bei uns gemeldet. Dabei nutzen unsere Leserinnen und Leser die ganze Bandbreite moderner Kommunikation vom Telefon über Fax bis E-Mail. In dieser Woche suchen wir die außergewöhnlichsten Hausfassaden

 Ein bisschen südliche Romantik an einer Hausfassade malte ein Künstler mit dieser Balkonattrappe an die Wand eines Wohnhauses. Bei unserem Kreisrekord suchen wir Fassaden in der Saarpfalz. Foto: dpa/lno

Ein bisschen südliche Romantik an einer Hausfassade malte ein Künstler mit dieser Balkonattrappe an die Wand eines Wohnhauses. Bei unserem Kreisrekord suchen wir Fassaden in der Saarpfalz. Foto: dpa/lno

Homburg. Schon zum Start unserer neuen Suche nach einem Rekord im Saarpfalz-Kreis haben sich am Mittwoch bereits Teilnehmer bei uns gemeldet. Dabei nutzen unsere Leserinnen und Leser die ganze Bandbreite moderner Kommunikation vom Telefon über Fax bis E-Mail. In dieser Woche suchen wir die außergewöhnlichsten Hausfassaden. Es kann sich dabei um Motive aus Kunst und Kultur handeln, um außergewöhnliche Wandmalereien oder um Historisches. Natürlich sind auch Porträts als Fassadenschmuck möglich. Der Fantasie der Hausbesitzer zwischen Homburg und dem Mandelbachtal sind schließlich keine Grenzen gesetzt. Es kann sich dabei um Privathäuser, Schulen, Sporthallen, Rathäuser oder auch Kulturräume handeln. In früheren Zeiten galten bemalte oder verzierte Häuserfassaden als Symbole für den Wohlstand der Bewohner, auch in einer Stadt. Deshalb wurden Rathausfassaden oft besonders hervorgehoben. jkn

Jeder aus der Saarpfalz kann mitmachen unter Tel. (0 68 41) 9 34 88 50 sowie Fax (0 68 41) 9 34 88 59 und E-Mail: redhom@sz-sb.de. Einsendeschluss ist am Sonntag, 9. Oktober.

saarbruecker-zeitung.de /kreisrekord