1. Saarland

Besinnung in der Kapelle des Klosters Heiligenborn

Besinnung in der Kapelle des Klosters Heiligenborn

BousBesinnung in der Kapelle des Klosters HeiligenbornUnter dem Leitspruch "Oase - Zur Ruhe kommen in der Wüste des Alltags" veranstaltet die Scala-Gruppe an jedem ersten Samstag im Monat (nächster Termin: Samstag, 4.Juli), zwischen 9 und 10

Bous

Besinnung in der Kapelle des Klosters Heiligenborn

Unter dem Leitspruch "Oase - Zur Ruhe kommen in der Wüste des Alltags" veranstaltet die Scala-Gruppe an jedem ersten Samstag im Monat (nächster Termin: Samstag, 4.Juli), zwischen 9 und 10.30 Uhr, einen Vormittag der religiösen Erfahrung mit meditativen Texten, Symbolen, Egli-Figuren mit Bodenbildern und religiösen Liedgut. dla

Riegelsberg

Mittagessen und Bekleidung für Bedürftige

Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) bietet in ihrer Begegnungsstätte in der Saarbrücker Straße in Riegelsberg jeden Mittwoch einen günstigen Mittagstisch an, teilt der Awo-Ortsverband Riegelsberg-Walpershofen mit. Außerdem hat die Kleiderkammer immer montags von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Kinderbekleidung wird kostenlos abgegeben. red

Weitere Infos unter der

Tel. (0 68 06) 8 52 37.

Riegelsberg

Geschichtswerkstatt

mit weiterem Treffen

Die Geschichtswerkstatt der VHS-Riegelsberg trifft sich wieder am Montag, 28. Juni, 18 Uhr, im Vereinsraum der Riegelsberghalle. Jeder ist zur Mitarbeit eingeladen. Mit dieser Veranstaltung ist das VHS-Sommersemester abgeschlossen. red

Weitere Infos unter der

Tel. (0 68 06) 32 35.

Püttlingen

Am Bahnhof: Oku & the Reaggaerockers

"Das Kulturforum Köllertal eröffnet mit leidenschaftlichen und relaxten Reggae-Rhythmen seinen neuen Sommerfahrplan. Mit der erstklassigen Formation Oku & The Reggaerockers beginnt am Samstag 26. Juni, 19.30 Uhr, die 18. Open-Air-Saison am Bahnhof", heißt es in der Einladung des Kulturforums. Die siebenköpfige Band (Foto: Kulturforum) um Frontmann, Komponist und Texter "Oku" wurde 2005 im Saarland gegründet. Ihre Party-Hits "Dance" und "Musopia" hätten in der Reggae-Family Kultstatus erreicht. Frontsänger Oku hatte auch schon einen TV-Auftritt hingelegt, der nichts mit Musik zu tun hat: Im April 2009 war er Kandidat der Pro-7-Sendung "Schlag den Raab", bei der er allerdings knapp Stefan Raab unterlegen war. red

www.reggaerock.de