Besinnlicher Heiligabend im Café Frauenzimmer

Besinnlicher Heiligabend im Café Frauenzimmer

Homburg. Weihnachten - das Fest der Feste - kaum jemand möchte da allein sein. Leider sind gerade viele Frauen von Einsamkeit betroffen. Es gibt viele unterschiedliche Gründe, warum eine Frau an Heiligabend allein ist: Wenn etwa der Partner gestorben oder eine Beziehung zerbrochen ist, Menschen zu krank oder zu gebrechlich sind, um zu reisen

Homburg. Weihnachten - das Fest der Feste - kaum jemand möchte da allein sein. Leider sind gerade viele Frauen von Einsamkeit betroffen. Es gibt viele unterschiedliche Gründe, warum eine Frau an Heiligabend allein ist: Wenn etwa der Partner gestorben oder eine Beziehung zerbrochen ist, Menschen zu krank oder zu gebrechlich sind, um zu reisen.Seit vielen Jahren organisiert Sabine Ullrich am Heiligen Abend von 17 bis 21 Uhr im Café Frauenzimmer, Scheffelplatz 1, Homburg, einen heiter-besinnlichen Abend. In gemütlicher Atmosphäre wird sie mit den Frauen gemeinsam kochen und genüsslich essen, vielleicht einer Weihnachtsgeschichte lauschen oder Musik hören oder einfach nur miteinander reden, zwanglos und ohne Verpflichtung, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Auf alle Fälle soll der Abend für die Frauen heiter und schön werden. red

Anmeldung für den Heiligen Abend beim Frauenbüro unter der Telefonnummer (0 68 41) 1 04 71 38 oder ab dem 23. Dezember bei Sabine Ullrich unter Telefon (0 68 41) 17 00 69.

Mehr von Saarbrücker Zeitung