1. Saarland

Berater zur Lösung von Nachbarschaftsstreit

Berater zur Lösung von Nachbarschaftsstreit

Saarbrücken. Das Zuwanderungs- und Integrationsbüro (ZIB) bildet von heute an zwölf Frauen und vier Männer zu interkulturellen Nachbarschaftsberatern aus. Die Berater sollen zukünftig hauptamtliche Akteure in den Stadtteilen unterstützen, wenn es etwa zu Konflikten in der Nachbarschaft oder zwischen Bürgern und Institutionen kommt

Saarbrücken. Das Zuwanderungs- und Integrationsbüro (ZIB) bildet von heute an zwölf Frauen und vier Männer zu interkulturellen Nachbarschaftsberatern aus. Die Berater sollen zukünftig hauptamtliche Akteure in den Stadtteilen unterstützen, wenn es etwa zu Konflikten in der Nachbarschaft oder zwischen Bürgern und Institutionen kommt. Sie stammen aus der Türkei, Russland, Marokko, Polen, Griechenland, Liberia, Frankreich und der Ukraine. Die Kursleitung hat Diplompsychologin Ferah Aksoy-Burkert übernommen. Sie hat das Schulungskonzept im Auftrag der Landeshauptstadt entwickelt, schreibt die Verwaltung.Weitere Informationen gibt es bei Veronika Kabis, Telefon (0681) 9 05 15 59.