Benzingeruch liegt in der Luft

Benzingeruch liegt in der Luft

Bous. Herbert Neis und seine "Motorrad-Oldtimer" riefen - und viele, viele Oldtimer kamen. Über 50 historische Gespanne, eines schöner als das andere, präsentierten sich den gesamten Sonntag über den vielen Besuchern, von denen wiederum viele mit dem Motorrad angereist kamen

Bous. Herbert Neis und seine "Motorrad-Oldtimer" riefen - und viele, viele Oldtimer kamen. Über 50 historische Gespanne, eines schöner als das andere, präsentierten sich den gesamten Sonntag über den vielen Besuchern, von denen wiederum viele mit dem Motorrad angereist kamen. "Erstaunlich, erstaunlich", sinnierte Neis begeistert, "zeigt dies doch, welche Schätze bei uns im Saarland noch zu finden sind."Als ältesten Teilnehmer konnte er den 83-jährigen Albert Mattfeld aus Rehlingen begrüßen. Er hatte eine Harley Davidson anno 1942 mitgebracht. Die Maschine aus dem Jahre 1925 ist zwar restauriert, hat aber noch keinen TÜV-Stempel.

"Wir sind alle selbst schon Oldtimer und uns fehlt ganz einfach der Nachwuchs", bedauert Neis. So sah man in der Runde der vielen Motorradfreunde durchweg rüstige Senioren, die ihr Hobby pflegen. "Von den Jungen kann oder will doch niemand mehr schrauben", meinte ein anderer Motorradfreak. "Das Verhältnis ist 3:1 - drei Stunden fahren, eine Stunde schrauben", ergänzte dazu Neis .

Benzingeruch lag den ganzen Tag über dem Parkplatz oberhalb der Bouser Südwesthalle. "Das kommt vom Bleiersatz", erklärte Herbert Neis, "von dem alle zehn Liter ein Schnapsglas voll in den Tank kommt". Am frühen Nachmittag starteten die Gespann-Oldtimern zur kleinen Spazierfahrtrunde durch den Warndt.

Nachdem das erste saarländische Motorrad-Oldtimer-Gespanntreffen ein Erfolg wurde, spielt Neis mit dem Gedanken, trotz der damit verbundenen Mühen im nächsten Jahr ein weiteres auf die Beine zu stellen. "Eine solche Veranstaltung steht und fällt aber mit dem Wetter", gibt der Bouser zu bedenken. "Nicht, dass wir Angst davor hätten, nass zu werden, aber bei Regenwetter holt kein Oldie-Fan sein Gespann aus der Garage!" rup