1. Saarland

Benefizkonzert mit Sue Lehmann: Begeisterung und Spendenfreude

Benefizkonzert mit Sue Lehmann: Begeisterung und Spendenfreude

Fischbach. Das Konzert der Sängerin Sue Lehmann am vergangenen Sonntag war im doppelten Sinne erfolgreich: Die katholische Pfarrkirche St. Josef in Fischbach war voll besetzt mit Menschen aller Altersstufen, die sich auf eine Zeitreise durch die Musik mitnehmen ließen

Fischbach. Das Konzert der Sängerin Sue Lehmann am vergangenen Sonntag war im doppelten Sinne erfolgreich: Die katholische Pfarrkirche St. Josef in Fischbach war voll besetzt mit Menschen aller Altersstufen, die sich auf eine Zeitreise durch die Musik mitnehmen ließen. Vom zeitlos erhabenen Ave Maria bis hin zu Xavier Naidoos modernen Balladen bewies Sue Lehmann, dass traditionelle geistliche Musik und heutiger christlicher Zeitgeist einander nicht ausschließen, sondern im Verbund ein umso stärkeres Echo entfachen: Diese Musik und vor allem die Stimme - sie berührt geht unter die Haut, hinterlässt einen bleibenden Eindruck, weil sie generationsübergreifend Brücken baut. Dazu passte nicht nur das "Gold von den Sternen" aus dem Musical Mozart, sondern auch Sue Lehmanns eigene Songs aus ihrem Album "That's me" sorgten für Begeisterung. Am Ende erhielt die Sängerin stehende Ovationen in der festlich erleuchteten Kirche. Der Initiative "Künstler helfen Künstlern", die unverschuldet in Not geratene Künstler unterstützt, kam die große Resonanz des Benefiz-Konzerts ebenfalls zu gute: Stattliche 2500 Euro spendete die Gemeinde dem erst vor etwa einem Jahr gegründeten Verein. Eine Wiederholung des Konzerts stellte die Sängerin derweil in Aussicht. red