1. Saarland

Ben Kingsley prägt den Film "The Wackness"

Ben Kingsley prägt den Film "The Wackness"

St. Wendel. Ein erfrischender Ben Kingsley in einer ungewöhnlichen Rolle prägt den Film "The Wackness" (Foto: Verleih), der am 5. August auf DVD erscheint. Zum Inhalt: Der Außenseiter Luke, der gerade die High School beendet hat und sich nebenher Geld als Dealer verdient, geht zum Psychiater Jeffrey Squires, den er mit Marihuana bezahlt

St. Wendel. Ein erfrischender Ben Kingsley in einer ungewöhnlichen Rolle prägt den Film "The Wackness" (Foto: Verleih), der am 5. August auf DVD erscheint. Zum Inhalt: Der Außenseiter Luke, der gerade die High School beendet hat und sich nebenher Geld als Dealer verdient, geht zum Psychiater Jeffrey Squires, den er mit Marihuana bezahlt. Auf seiner Party lernt Luke Stephanie kennen. Da sie sich auch für ihn interessiert, wähnt er sich im siebten Himmel, doch ist sie die Stieftochter seines Therapeuten. him

Wer jetzt Lust auf "The Wackness" bekommen hat, der sollte heute, elf Uhr, in der SZ-Redaktion, Telefon (0 68 55) 9 39 69 55, anrufen. Die schnellsten Anrufer gewinnen eine DVD.