Beitragserhöhung ist unumgänglich

Dudweiler. Die ordentliche Mitgliederversammlung des ATV Dudweiler fand vor wenigen Tagen unter der Leitung des Präsidenten Karl Heinz Lermen in der Jahnschenke statt. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die satzungsgemäße Neuwahl des Vorstandes

Dudweiler. Die ordentliche Mitgliederversammlung des ATV Dudweiler fand vor wenigen Tagen unter der Leitung des Präsidenten Karl Heinz Lermen in der Jahnschenke statt. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die satzungsgemäße Neuwahl des Vorstandes.Der alte Vorstand stellte sich bis auf Vizepräsident Sport, Dirk Ackermann, der aus beruflichen Gründen sein Amt nicht mehr weiterführen kann, zur Wiederwahl zur Verfügung. Bis Ersatz gefunden ist, wird Ackermann das Amt kommissarisch weiterführen. Das vakante Amt des Vizepräsidenten wurde mit Rolf Joachim neu besetzt.

Die Kandidaten wurden mit überwiegender Stimmenmehrheit in ihrem Amt bestätigt, so dass sich der neue Vorstand laut Verein wie folgt zusammensetzt:

Karl Heinz Lermen (Präsident), Rolf Joachim (Vizepräsident), Helmut Blauth (Vizepräsident Finanzen und Immobilien), Christel Angel (Referentin für Frauen) Michael Jungmann (Referent für Jugend), Rolf Joachim (Referent für Öffentlichkeitsarbeit), Brigitte Fiedler (Beisitzer), Petra Mayer (Beisitzer), Christel Rosandic (Beisitzer), Achim Kubatha (Beisitzer und stellvertretender Vizepräsident für Finanzen) und Hans-Jakob Klein (Beisitzer). Kassenprüfer sind Alfred Schwindling und Christine Steinhauser.

Auch wenn der ATVD seine Beiträge lange stabil halten konnte, ist eine Beitragserhöhung aufgrund gestiegener Kosten nun unumgänglich. Der Vorschlag des Vorstandes fand die Mehrheit in der Versammlung. Die neuen Beitragssätze können auf der Homepage des Vereins eingesehen werden. Die Finanzierung anstehender Renovierungen der vereinseigenen Immobilie war ein weiterer Diskussionspunkt.

Ferner wurde zu einer Mitmach-Aktion am kommenden Samstag, 17. November, um 11 Uhr auf dem Jahnsportplatz zur Beseitigung von Herbstlaub aufgerufen.

Gartengeräte wie Rechen, Laubbesen sowie Müll- bzw. Laubsäcke sind nach Möglichkeit mitzubringen. red

atv-dudweiler.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort