1. Saarland

Beim Wildniscamp im Rhythmus der Natur leben

Beim Wildniscamp im Rhythmus der Natur leben

Primstal. Von Montag, 9. Juli, bis Sonntag, 15. Juli, bietet die Naturwacht Saarland in Kooperation mit dem Landkreis Neunkirchen ein Wildniscamp für Jugendliche zwischen elf und 14 Jahren an. Mit den Natur-Rangern Frank Grütz und Karl Hermann leben die Kinder im Rhythmus der Natur und übernachten mitten in der Wildnis an der Wanderhütte des Wandervereins Primstal

Primstal. Von Montag, 9. Juli, bis Sonntag, 15. Juli, bietet die Naturwacht Saarland in Kooperation mit dem Landkreis Neunkirchen ein Wildniscamp für Jugendliche zwischen elf und 14 Jahren an. Mit den Natur-Rangern Frank Grütz und Karl Hermann leben die Kinder im Rhythmus der Natur und übernachten mitten in der Wildnis an der Wanderhütte des Wandervereins Primstal. Vieles, was man zum Leben braucht, wird selbst hergestellt, seien es die Werkzeuge, das Waldlager oder die Waldküche, in der das Essen selbst zubereitet werden kann. Spannende Gruppen- und Geländespiele bieten einen abwechslungsreichen Tagesablauf. Und abends kann man die Abenteuer des Tages am knisternden Lagerfeuer noch einmal Revue passieren lassen.Bei dem Wildniscamp handelt es sich um eine Bildungsfreizeit: Die Mädchen und Jungen lernen angeleitet von erfahrenen Rangern in einem täglichen Bildungsprogramm viele interessante Dinge über die Natur. red

Anmeldungen laufen über das Jugendamt im Landkreis Neunkirchen, Tel. (0 68 24) 9 06 72 60 oder (0 68 24) 9 06 71 45.