1. Saarland

Beim Namborner Gemeindepokal rollt ab morgen der Fußball

Beim Namborner Gemeindepokal rollt ab morgen der Fußball

Namborn-Gehweiler. Der Namborner Gemeindepokal für aktive Fußball-Mannschaften wird auch in diesem Jahr in der Vorrunde an mehreren Tagen in verschiedenen Spielorten ausgetragen. Das Gemeindeturnier gibt es bereits seit 1975. Die Endrunde findet im Aue-Stadion des SV Viktoria Gehweiler statt. Den Anfang machen morgen der SV Baltersweiler und der SV Hofeld

Namborn-Gehweiler. Der Namborner Gemeindepokal für aktive Fußball-Mannschaften wird auch in diesem Jahr in der Vorrunde an mehreren Tagen in verschiedenen Spielorten ausgetragen. Das Gemeindeturnier gibt es bereits seit 1975. Die Endrunde findet im Aue-Stadion des SV Viktoria Gehweiler statt.Den Anfang machen morgen der SV Baltersweiler und der SV Hofeld. Der SV Furschweiler spielt am Dienstag, 10. Juli, gegen den SV Namborn. Am Montag, 9. Juli, stehen sich der SV Gehweiler und TuS Hirstein gegenüber. Anpfiff zu den Spielen ist jeweils um 19 Uhr.

Endrunde am Sonntag

Die Endrunde des Namborner Gemeindepokals wird am Sonntag, 15. Juli, in Gehweiler ausgetragen. Das erste Halbfinale ab 15 Uhr bestreiten die Sieger aus Spiel eins und drei. Im zweiten Halbfinale um 16.15 Uhr trifft der Sieger aus Spiel zwei auf den besten Verlierer der Vorrunde. Der dritte Platz wird dann nur durch ein Elfmeterschießen entschieden. Anpfiff zum Finale ist um 17.45 Uhr.

Die Spielzeit in der Vorrunde beträgt zwei Mal 45 Minuten, die in der Endrunde zwei Mal 30. Der Eintritt zu allen Spielen ist frei. Pokalverteidiger ist der SV Hofeld. Er besiegte im Vorjahr den SV Furschweiler mit 5:3. se