1. Saarland

Beigeordneter Manfred Hayo wird 70

Beigeordneter Manfred Hayo wird 70

Regionalverband. Er kennt sich in der Regionalverbands-Politik aus wie kein anderer. Dabei ist er aber immer bescheiden und sucht den Ausgleich mit dem politischen Gegner. Heute feiert der Großrosseler Manfred Hayo (Foto: Regionalverband), CDU-Fraktionschef in der Regionalversammlung und erster Beigeordneter des Regionalverbandes, nun seinen 70. Geburtstag

Regionalverband. Er kennt sich in der Regionalverbands-Politik aus wie kein anderer. Dabei ist er aber immer bescheiden und sucht den Ausgleich mit dem politischen Gegner. Heute feiert der Großrosseler Manfred Hayo (Foto: Regionalverband), CDU-Fraktionschef in der Regionalversammlung und erster Beigeordneter des Regionalverbandes, nun seinen 70. Geburtstag. Er hat in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal Grund zum Feiern: Denn im Februar erhielt er das Bundesverdienstkreuz am Bande für seinen langjährigen Einsatz in der Kommunalpolitik. Seit 1984 gehört er dem Stadtverbandstag an, der heute Regionalversammlung heißt. Seit über 30 Jahren ist er auch Mitglied im Großrosseler Gemeinderat. Für die grenzüberschreitende deutsch-französische Zusammenarbeit hat er sich immer eingesetzt. Deshalb freut es ihn, dass endlich der Eurodistrikt seine Arbeit aufnimmt, damit die Region noch enger zusammenrückt. Wie sehr dem Christdemokrat seine Heimatgemeinde am Herzen liegt, zeigt auch die Einladungskarte zum großen Empfang heute im Saarbrücker Schloss. Bescheiden wie er ist, will Manfred Hayo keine Geschenke und bittet lieber um Spenden für die Jugendarbeit in den Großrosseler Vereinen. Manfred Hayo bleibt sich eben auch beim Feiern treu. sm