Bei zwei Treffen geht es um das schnelle Internet in Fechingen

Fechingen · Die Arbeitsgemeinschaft der Fechinger Ortsvereine und Bezirksbürgermeister Daniel Bollig wollen das schnelle Internet nach Fechingen bringen. „Quix“, ein Tochterunternehmen der Firma Inexio, plant, bis Juli 2014 Glasfaserkabel nach Fechingen zu legen.

Aber nur, wenn sich mindestens 200 Haushalte für das Internet von Quix entscheiden. Zwei Info-Veranstaltungen gibt es im großen Saal der Festhalle am Fechinger Schwimmbad. Die erste ist am Montag, 30. September, von 10 bis 13 Uhr, die zweite am Donnerstag, 17. Oktober, von 17 bis 20 Uhr.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort