1. Saarland

Bei Vesper kommt renovierte Orgel von St. Martin wieder zum Einsatz

Bei Vesper kommt renovierte Orgel von St. Martin wieder zum Einsatz

Nach der Innenrenovierung der katholischen St. Martinskirche in Bexbach im Jahr 2006 war eine umfangreiche Renovierung der fast 50 Jahre alten Orgel dringend notwendig.

Nach fast achtmonatigen Arbeiten durch den Orgelbaumeister Peter Ohlert aus Kirkel sind die Arbeiten nun abgeschlossen, so die Pfarrgemeinde in ihrer Pressemitteilung.

Viele haben mitgeholfen

Am Sonntag, 9. Juni, 17 Uhr, wird die renovierte Orgel im Rahmen einer feierlichen, kirchenmusikalisch gestalteten Vesper wieder in Dienst gestellt und der Öffentlichkeit vorgestellt. Zu diesem Gottesdienst ist die ganze Pfarreiengemeinschaft Bexbach eingeladen, besonders alle, die das Projekt ideell und finanziell unterstützt haben, zum Beispiel die Mitglieder des Fördervereins für Orgel und Kirchenmusik, alle Orgelpaten und alle, die durch ihre Spenden, sei es bei Türsammlungen oder verschiedenen Veranstaltungen, mitgeholfen haben, die Renovierung der Orgel zu ermöglichen.

Während des festlichen Gottesdienstes wird dann auch Dekanatskantor Christian von Blohn aus St. Ingbert die Orgel spielen und auch genauer vorstellen. Außerdem singt der Kirchenchor St. Martin unter der Leitung von Christina Weyers. Der Chor präsentiert mehrstimmig vertonte Psalmen, heißt es in der Pressemitteilung weiter.