1. Saarland

Bei der Sulzbacher Schützengesellschaft läuft's wie geschmiert

Bei der Sulzbacher Schützengesellschaft läuft's wie geschmiert

Sulzbach. Bei der Schützengesellschaft "Freischütz" 1909 Sulzbach ist alles im Lot. Dies ergaben die Vorstandsberichte bei der Jahreshauptversammlung im Schützenhaus. Vorsitzender Lukas Harig konnte eine positive Jahresbilanz ziehen, in deren Mittelpunkt die kleine, aber feine 100-Jahr-Feier stand

Sulzbach. Bei der Schützengesellschaft "Freischütz" 1909 Sulzbach ist alles im Lot. Dies ergaben die Vorstandsberichte bei der Jahreshauptversammlung im Schützenhaus. Vorsitzender Lukas Harig konnte eine positive Jahresbilanz ziehen, in deren Mittelpunkt die kleine, aber feine 100-Jahr-Feier stand. Besonders dankte er den Salutschützen aus Herrensohr und Dudweiler für deren Mitwirkung. In der Rekordzeit von knapp 40 Minuten wurde die Versammlung abgewickelt, in deren Rahmen auch einige Ehrungen ausgesprochen wurden. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde Christel Wambach mit der goldenen Ehrennadel bedacht. Schon seit 40 Jahren sind Bernd Hoffmann und Jürgen Ensch dabei, seit 25 Jahren Rosi Müller, die zudem neue Schützenkönigin wurde (wir berichteten). Seit 15 Jahren gehört Andreas Schmidt dem Verein an. Der Kassenbericht von Karl Hechler war ebenso positiv wie der Bericht von Sportwart Hans-Georg Walter. Insgesamt gab es für die Sulzbacher Schützen bei den Kreismeisterschaften in den verschiedenen Disziplinen zehn erste Plätze zu feiern, zwölf zweite und 16 dritte Plätze. Ganz vorne punkten konnten hier Lukas Harig (Sportpistole und Wurfscheiben), Volker Elgas (KK 100 Meter), Hans-Georg Walter (Sportpistole Kleinkaliber und Standardpistole); Karsten Schütz (Wurfscheiben), Manfred Bless (Luftgewehr) und Hans-Peter Müller (Sportpistole Zentralfeuer). Mit dem Luftgewehr war auch Anita Elgas erfolgreich, die einen Landesmeister-Titel mit nach Hause brachte. th