1. Saarland

Bei der Kerb in Kirrberg ist wieder die Straußjugend dabei

Bei der Kerb in Kirrberg ist wieder die Straußjugend dabei

Kirrberg. "In Kerbrich ist Kerb, und wenn in Kerbrich Kerb ist, dann ist in Kerbrich Kerb." Unter diesem alten Motto feiern über das Wochenende von heute bis Dienstag, 16. Oktober, Vereine und Verbände, Gastronomie und in diesem Jahr auch wieder die Straußjugend in Kirrberg ausgiebig die Kirmes. Der Kerwereigen beginnt heute mit einem Schlachtfest beim SV Kirrberg

Kirrberg. "In Kerbrich ist Kerb, und wenn in Kerbrich Kerb ist, dann ist in Kerbrich Kerb." Unter diesem alten Motto feiern über das Wochenende von heute bis Dienstag, 16. Oktober, Vereine und Verbände, Gastronomie und in diesem Jahr auch wieder die Straußjugend in Kirrberg ausgiebig die Kirmes.Der Kerwereigen beginnt heute mit einem Schlachtfest beim SV Kirrberg. Am Sonntag beginnt um 13.30 Uhr der Straußumzug, die Kerweredd wird um 14.30 Uhr am Dorfplatz gehalten. Auch in diesem Jahr veranstalten die Kirrberger Vereine und Verbände und der Ortsrat am Kerwe-Sonntag auf dem Marktplatz nach der Kerweredd bei hoffentlich trockenem Wetter wieder einen Brezelumzug mit Musik der Pfarrkapelle Kirrberg,

Unterhaltung für Jung und Alt und Brezeln für große und kleine Kinder, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Am Montag wird von der Straußjugend geständelt, und von Samstag bis Dienstag gibt es viel Spaß auf den Fahrgeschäften und an den Kirmesbuden und abends Live-Musik in der "Alten Post". Am Dienstag wird dann von der Straußjugend nach einem zünftigen Heringsessen die Kerb, wie es guter Brauch ist, beerdigt. red