Behinderungen für Schüler, Eltern und Lehrer nach der Kirmes

Behinderungen für Schüler, Eltern und Lehrer nach der Kirmes

Marpingen. Die Marpinger Kirmes vom 11. bis 15. August und das Ende der Schulferien kommen sich in diesem Jahr in die Quere. Da der Beginn des neuen Schuljahres auf Donnerstag, 16. August, fällt, kann es wegen der Abbauarbeiten im Schul- und Sportzentrum und der Sperrung der Marienstraße zu Behinderungen kommen

Marpingen. Die Marpinger Kirmes vom 11. bis 15. August und das Ende der Schulferien kommen sich in diesem Jahr in die Quere. Da der Beginn des neuen Schuljahres auf Donnerstag, 16. August, fällt, kann es wegen der Abbauarbeiten im Schul- und Sportzentrum und der Sperrung der Marienstraße zu Behinderungen kommen. Daher werden auch die Schulbusse das Schulzentrum nicht direkt anfahren, sondern in den Bereichen Marktplatz, Haltestelle Alsweilerstraße 5, und in der Berschweilerstraße (Treppenzugang Schulgelände) halten. Für die Eltern der Erstklässler der Grundschule Marpingen sowie Lehrkräfte, die das Schulzentrum mit dem Auto anfahren müssen, kann die Zufahrt über die Straßen Alsbachstraße/Eulenwald erfolgen. Mit Verkehrsbehinderungen ist dabei zu rechnen. Daher empfiehlt die Gemeinde, den Parkplatz des Sportplatzes zum Parken zu benutzen und das Schulgelände über den Fußweg zu erreichen. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung