Begeisterung für Musik verbindet

Begeisterung für Musik verbindet

Nonnweiler. Mit jungen Darstellern aus der Region hat das "Musical Project" im Hunsrück und im Saarland bereits für ausverkaufte Hallen gesorgt. Am 3. September, um 20 Uhr, gastiert die Truppe zum wiederholten Mal in der Kurhalle in Nonnweiler."Sister Act" neu im ProgrammInsgesamt werden bei der Veranstaltung 16 Musicals vorgestellt

Nonnweiler. Mit jungen Darstellern aus der Region hat das "Musical Project" im Hunsrück und im Saarland bereits für ausverkaufte Hallen gesorgt. Am 3. September, um 20 Uhr, gastiert die Truppe zum wiederholten Mal in der Kurhalle in Nonnweiler.

"Sister Act" neu im Programm

Insgesamt werden bei der Veranstaltung 16 Musicals vorgestellt. Unter anderem werden Kostproben aus "Starlight Express", "Tanz der Vampire", "Aida", "Tarzan", "Elisabeth" und - ganz neu im Programm - "Sister Act" präsentiert. Motor des knapp dreistündigen "Musical Projects" ist der gebürtige Sitzerather David Steines. Parallel zum Studium an der Stage School Hamburg hat der 21-Jährige seit 2009 mehrere Aufführungen mit großem Erfolg auf den Weg gebracht.

Was die 14 jungen Darsteller verbindet, ist ihre Begeisterung für die Musik. Es mache einfach riesigen Spaß, begründet Steines. "Wir haben keine finanzielle Unterstützung, keine große Bühnentechnik und kein Management." Die Kosten müssen sich durch die Eintrittsgelder tragen, sagt Steines.

Die Nachwuchskünstler stammen aus Hermeskeil, Damflos, Grimburg, Gielert, Nonnweiler und Reimsbach. Viele kennen sich von der Schule, andere wiederum waren so begeistert von dem Projekt, dass sie sich umgehend bewarben.

Tatkräftige Unterstüzung

Auch das junge Team "hinter der Bühne" ist von Anbeginn dabei und unterstützt das Project tatkräftig mit Dingen wie Technik, Maske, Requisite. red

"Wir haben keine finanzielle Unterstützung, keine große Bühnentechnik und kein Management."

David Steines

Auf einen Blick

Karten für das Musical-Projekt in Nonnweiler an diesem Samstag, 3. September, in der Kurhalle gibt's im Vorverkauf für zehn Euro (Abendkasse zwölf Euro) beim Kulturamt Nonnweiler, Telefon (0 68 73) 6 60 76, Schreibwaren Feis, Otzenhausen, Telefon (0 68 73) 60 23. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung