1. Saarland

Begegnungstag bietet Programm für Jung und Alt

Begegnungstag bietet Programm für Jung und Alt

Eitzweiler. An diesem Sonntag, 5. August, feiert Eitzweiler seinen ersten Begegnungstag auf dem Spiel- und Festplatz in der Etzwies. "Nach der Ausrichtung von Heimattagen begeht der Ortsrat mit diesem Format neue Wege", erklärt Eitzweilers Ortsvorsteher Gerald Linn

Eitzweiler. An diesem Sonntag, 5. August, feiert Eitzweiler seinen ersten Begegnungstag auf dem Spiel- und Festplatz in der Etzwies. "Nach der Ausrichtung von Heimattagen begeht der Ortsrat mit diesem Format neue Wege", erklärt Eitzweilers Ortsvorsteher Gerald Linn.Zum Auftakt sind die Dorfbewohner um 14 Uhr zu einem Gruppenfoto für die Aktion "Unser Ort hat viele Gesichter" der Saarbrücker Zeitung eingeladen. Danach findet ein Gottesdienst im Grünen statt. Das anschließende Unterhaltungsprogramm bestreiten die Tanzgruppe Dosados aus Gehweiler unter der Leitung von Anita Brocker, die Singgruppe Eitzweiler mit dem Dirigent Lorenz Trippen und die Eheleute Heidemarie und Gerd Gelzleichter mit einem Sketch. Außerdem spielt Kantor Ulrich Seibert aus Asweiler Akkordeon zum gemeinsamen Singen von Volksliedern.

Die Künstler Rüdiger Jost, Marlene Simon und Siegfried Vier aus Nohfelden gewähren Einblick in ihr kreatives Schaffen. Sie stellen unter anderem Holzarbeiten für Deko, Vogelhäuser, Grußkarten, handbemalte Glaswindlichter, Kinderartikel sowie klassische und moderne Malereien aus. se