1. Saarland

BBZler feiern mit Awo-Werkstätten-Bewohnern

BBZler feiern mit Awo-Werkstätten-Bewohnern

„Geteilte Freude ist doppelte Freude!“ So könnte man die Weihnachtsfeier des Berufsbildungszentrums Nunkirchen (BBZ) umschreiben. Für Karin Leppich, Lehrerin am BBZ, war es eine besondere Freude, mit Schülern der Klassen SP 10, SP 11, BGS und BGS-D eine besinnliche Weihnachtsfeier mit Musik, Gesang und Spiel auszurichten und dazu die Bewohner aus den Werkstätten der benachbarten Arbeiterwohlfahrt einzuladen.

Dieser Einladung waren 38 Männer und Frauen mit ihren Betreuern gefolgt - und alle hatten Spaß.

"Wir sagen euch an den lieben Advent". Mit diesem und anderen bekannten Musikstücken zu Weihnachten trat die Blockflötengruppe mit Michelle Weiß, Franziska Koch und Karin Leppich zu Beginn auf. Der 16-jährige Julius Graf lieferte dann auf seinem Dudelsack, mit dem passenden Schottenrock bekleidet, Kostproben seines Könnens. Seit vier Jahren spielt er dieses bei uns eher seltene Instrument. Michelle Weiß und Mike Mohm waren mit weiteren Darstellern beim Krippenspiel "Herbergsuche heute - hier ist (k)ein Platz" auch in Nunkirchen unterwegs.

Nicht nur gesanglich überraschten alle Akteure und Helfer mit der "Weihnachtsbäckerei". Sie hatten auch selbst gebackene Plätzchen auf den Tellern verteilt, und jeder Gast durfte sich noch eine Gebäck mit nach Hause nehmen. Auch zum Mitsingen war reichlich Gelegenheit an diesem Vormittag. Besonders festlich wurde es zum Abschluss, als die Lehrer Stefan Altenhofen und Michael Fink Weihnachtslieder auf der Trompete spielten.

Schulleiter Christoph Lauck freute sich über den Besuch der Arbeiterwohlfahrt und dankte insbesondere Karin Leppich für ihren Einsatz und ihr Engagement bei der Vorbereitung und Durchführung dieser eindrucksvollen Feier.