Brücken und Straßen beschädigt Gemeindeweiter Baustopp – Wallerfangen zieht Reißleine beim Glasfaser-Ausbau

Wallerfangen · Bei Glasfaser-Arbeiten in Wallerfangen wurden mehrere Straßen und Gehwege beschädigt. Die Gemeinde hat jetzt Konsequenzen gezogen und einen kompletten Baustopp verhängt. Doch dabei allein soll es nicht bleiben.

Aufgrund mehrerer Mängel hat die Gemeinde Wallerfangen den Glasfaserausbau vorerst gestoppt. Auch am Kindergarten in Ittersdorf pausiert die Baustelle.

Aufgrund mehrerer Mängel hat die Gemeinde Wallerfangen den Glasfaserausbau vorerst gestoppt. Auch am Kindergarten in Ittersdorf pausiert die Baustelle.

Foto: Tina Leistenschneider

Groß war die Euphorie, als endlich klar war, dass Wallerfangen wie viele andere Gemeinden im Saarland einen Anschluss an das Netz der Deutschen Glasfaser bekommen wird. Immerhin sucht man gerade in ländlichen Regionen schnelles Internet für Onlineshopping, Videotelefonie oder Streaming oft noch vergeblich. Mittlerweile dürfte die Vorfreude bei so manchen Wallerfangern jedoch verflogen sein. Denn statt der Aussicht auf zeitnahes schnelleres Internet blicken viele Menschen in der Gemeinde derzeit auf zahlreiche Baustellen – und auf größere Kollateralschäden im Zuge der Glasfaser-Arbeiten.