Kröten-Wanderung und Umleitungs-Ärger Sperrung auf A8 sorgt für 15-Kilometer-Stau zwischen Merzig und Dillingen (mit Fotostrecke)

Merzig/Dillingen · Im Feierabendverkehr kam es am Dienstagnachmittag auf der A8 zwischen Merzig und Dillingen zu einem langen Stau. Auch am Mittwochmorgen gab es erhebliche Beeinträchtigungen für Autofahrer.

Langer Stau auf der A8 zwischen Merzig und Dillingen
25 Bilder

Langer Stau auf der A8 zwischen Merzig und Dillingen

25 Bilder
Foto: Ruppenthal

Update vom Mittwoch, 1. März: Auch am Mittwoch müssen sich Verkehrsteilnehmer auf massive Probleme einrichten, was die Verkehrslage rund um die neue Baustelle auf der A8 bei Dillingen anbelangt. Die Polizei meldet eine zugespitzte Lage bereits am frühen Morgen.

15 Kilometer Stau auf der A8

Ursprungsmeldung vom Dienstag, 19.07 Uhr: Am Dienstag wurde die A8 zwischen Dillingen-Mitte und Autobahndreieck Saarlouis in Fahrtrichtung Neunkirchen voll gesperrt. Grund dafür: Die Autobahn bekommt einen neuen Fahrbahnbelag.

Was zunächst positiv klingt, wurde am Dienstagabend für viele zum Verhängnis. Auf der Strecke kam es nach Angaben der Polizei ab Merzig bis zum Dreieck- Saarlouis zu einem etwa 15 Kilometer langen Stau. Auch auf den Umleitungsstrecken sowohl in Dillingen, als auch in Wallerfangen staute es sich ab dem Nachmittag bis in den Abend hinein. Die Ausfahrt Rehlingen war ebenfalls dicht. Fahrer mussten zeitweise mit einer Verzögerung von bis zu einer Stunde rechnen. Das wünscht sich niemand für seinen Feierabend.

Die Polizei in Saarlouis geht bislang auch davon aus, dass sich die Situation in den kommenden Tagen nicht direkt verbessern wird. Denn am Morgen und am Nachmittag ist das Verkehrsaufkommen auf der gesperrten Strecke sehr hoch und somit sind die Umleitungsstrecken überlastet. Den Autofahrern helfen dann nur noch gute Nerven.

Umleitung mit Hindernissen

Das Problem an der Baustelle ist nämlich, dass der gesamte Verkehr, der sonst über die Autobahn fließt, durch Dillingen umgeleitet wird. Eine Ausweichstrecke über die L170 muss zunächst noch vom Landesstraßenbauamt geprüft werden, weil dort momentan Hochzeit der Krötenwanderung ist.

Wenn es das Wetter zulässt, soll die betroffene A8-Fahrbahn in Richtung Neunkirchen ab 24. März wieder frei sein. Die Gegenrichtung ist davon nicht betroffen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort