Bauausschuss erteilt einstimmig Auftrag für Abrissarbeiten

Bauausschuss erteilt einstimmig Auftrag für Abrissarbeiten

Quierschied. Der Zeitplan wird eingehalten: Das ehemalige Rathaus in Quierschied wird nach dem "Wambefeschd" abgerissen. Der Bauausschuss des Gemeinderates gab am Donnerstagabend einstimmig dem "günstigsten und wirtschaftlichsten" Bieter den Auftrag zum Abriss des Gebäudes, das 35 Jahre Verwaltungssitz war

Quierschied. Der Zeitplan wird eingehalten: Das ehemalige Rathaus in Quierschied wird nach dem "Wambefeschd" abgerissen. Der Bauausschuss des Gemeinderates gab am Donnerstagabend einstimmig dem "günstigsten und wirtschaftlichsten" Bieter den Auftrag zum Abriss des Gebäudes, das 35 Jahre Verwaltungssitz war. Das betonte Bürgermeisterin Karin Lawall bei der Einführung in den Tagesordnungspunkt während des öffentlichen Teils der Sitzung in einer kleinen Retrospektive. Für die Arbeiten seien 30 Tage veranschlagt. Das habe das Neunkircher Unternehmen, das jetzt den Zuschlag erhielt, auch so im Angebot dargelegt. Bis dahin wird das Gebäude komplett leergeräumt - und zwar ausschließlich von Beschäftigten der Verwaltung, wie Lawall betonte. Überschüssiges Mobiliar werde zum Verkauf angeboten. thf

Mehr von Saarbrücker Zeitung