1. Saarland

Baskets 98 sind gerüstet für das Topspiel gegen Eintracht Frankfurt

Baskets 98 sind gerüstet für das Topspiel gegen Eintracht Frankfurt

Völklingen. Die Aussichten mit Blick auf die Meisterschaft in der Basketball-Regionalliga Südwest/Nord sind alles andere als rosig. Aber vor dem Heimspiel am Sonntag (16 Uhr, Warndthalle in Ludweiler) gegen den Ligaprimus Eintracht Frankfurt zählt für die Baskets 98 Völklingen nicht nur der Blick auf die Tabelle

Völklingen. Die Aussichten mit Blick auf die Meisterschaft in der Basketball-Regionalliga Südwest/Nord sind alles andere als rosig. Aber vor dem Heimspiel am Sonntag (16 Uhr, Warndthalle in Ludweiler) gegen den Ligaprimus Eintracht Frankfurt zählt für die Baskets 98 Völklingen nicht nur der Blick auf die Tabelle. Bei noch vier ausstehenden Spielen und sechs Punkten Rückstand auf Frankfurt sowie zwei auf den Tabellenzweiten Hanau sind die Chancen auf Platz eins gering - unabhängig von der Tatsache, dass die Baskets noch zwei Mal auf die Eintracht treffen (1. und 15. März). Die Meisterschaft wurde bei derzeit vier Saisonniederlagen schon vorher verspielt. Daher wird das Team von Trainer Jörg Arand darauf aus sein, zum Ende der Runde noch mal ein klares Signal zu setzen - nämlich dass die Baskets jedes Team der Liga schlagen können. Gut drauf sind die Völklinger allemal. Am Sonntag siegten sie in Bad Bergzabern mit 94:68 (45:31). Die Frankfurter gewannen zuletzt knapp in Horchheim (70:65) und gegen den ATSV Saarbrücken (81:71 nach Verlängerung), was bereits zwei Schlüsselsiege auf dem Weg zum Titel waren. red