Basketball: Royals müssen beim Grünen Stern antreten

Basketball: Royals müssen beim Grünen Stern antreten

Saarlouis. Gelassen reisen die Basketballerinnen der TV Saarlouis Royals an diesem Sonntag zum vorletzten Ligaspiel in der 2. Bundesliga ins Badische. Als uneinholbarer Tabellenerster trifft das Team am Samstag um 17.30 Uhr im Schulzentrum Dietlingen auf den Tabellen-Dritten, Grüner Stern Keltern

Saarlouis. Gelassen reisen die Basketballerinnen der TV Saarlouis Royals an diesem Sonntag zum vorletzten Ligaspiel in der 2. Bundesliga ins Badische. Als uneinholbarer Tabellenerster trifft das Team am Samstag um 17.30 Uhr im Schulzentrum Dietlingen auf den Tabellen-Dritten, Grüner Stern Keltern.Keltern, das mit großen Ambitionen in die Saison gestartet war, hat nach einem Trainerwechsel bislang eine Niederlage und einen Sieg eingefahren. Um die Chance auf den Aufstieg zu wahren, müssen die Badenerinnen gegen Saarlouis unbedingt punkten. Royals-Trainer René Spandauw rechnet mit einem kampfbetonten Spiel: "Keltern kann Play-off-Gegner von uns werden und braucht den Sieg." Spandauw möchte die Begegnung auch nutzen, um an taktischen Feinheiten im Spiel der Royals zu arbeiten. Fehlen wird Isabelle Comteße, die sich gegen KuSG Leimen eine Verletzung am Fuß zugezogen hat. duc

Foto: Wieck