1. Saarland

Basketball: Nachwuchs des TVS ist auf Revanche aus

Basketball: Nachwuchs des TVS ist auf Revanche aus

Saarlouis. Da ist noch eine Rechnung offen: In der Hinrunde spielten die Nachwuchs-Basketballerinnen des TV Saarlouis gar nicht gut. Die Titelverteidiger in der weiblichen U17 Basketball-Nachwuchs-Bundesliga (WNBL) verloren gegen die Rhein Girls Basket/Neuss mit 51:65. Jetzt will das Team beweisen, dass es sich im Laufe der Saison gesteigert hat

Saarlouis. Da ist noch eine Rechnung offen: In der Hinrunde spielten die Nachwuchs-Basketballerinnen des TV Saarlouis gar nicht gut. Die Titelverteidiger in der weiblichen U17 Basketball-Nachwuchs-Bundesliga (WNBL) verloren gegen die Rhein Girls Basket/Neuss mit 51:65. Jetzt will das Team beweisen, dass es sich im Laufe der Saison gesteigert hat. Das Rückspiel gegen den Tabellenvierten Neuss findet am Sonntag um 11 Uhr in der Kreissporthalle Saarlouis statt.Trainer Mariusz Dziurdzia rechnet seinen Schützlingen, derzeit nur Sechster der Achter-Liga, gute Chancen aus, die Revanche zu schaffen. "Es wäre toll, wenn wir die guten Leistung, die wir bei den Niederlagen gegen das Team Mittelhessen (65:70) und den Rhöndorfer TV (78:88) gezeigt haben, wiederholen - und dieses Mal mit einem Sieg krönen könnten", sagt Dziurdzia. An das Hinspiel in Neuss erinnert sich der Trainer noch sehr gut. "Neuss war das einzige Team, das sich richtig gut auf uns eingestellt hatte und besonders Leonie Edringer eng deckte." Doch seine größtenteils unerfahrene Mannschaft hat sich mittlerweile besser an das hohe Niveau gewöhnt und will alles geben, damit die Liga gehalten wird. "Für unsere Nachwuchsspieler ist die WNBL enorm wichtig, da es im Saarland zu wenig Konkurrenz und so zu wenige Möglichkeiten gibt, sich weiterzuentwickeln", meint Dziurdzia. müs