1. Saarland

Basketball: Baskets 98 empfangen am Sonntag die SG Mehlingen

Basketball: Baskets 98 empfangen am Sonntag die SG Mehlingen

Völklingen. Nach der 86:90-Niederlage der Baskets 98 Völklingen am vergangenen Wochenende in Horchheim hat ein Umdenken eingesetzt. Vor der Saison wollten die Spieler des Basketball-Regionalligisten versuchen, einen regeren Trainingsbetrieb zu installieren, um das Optimale aus der Mannschaft herauszuholen. Doch das wird nur eingeschränkt möglich sein

Völklingen. Nach der 86:90-Niederlage der Baskets 98 Völklingen am vergangenen Wochenende in Horchheim hat ein Umdenken eingesetzt. Vor der Saison wollten die Spieler des Basketball-Regionalligisten versuchen, einen regeren Trainingsbetrieb zu installieren, um das Optimale aus der Mannschaft herauszuholen. Doch das wird nur eingeschränkt möglich sein. "Wir haben einfach viele berufstätige Spieler, die nicht drei Mal in der Woche trainieren können. Und das ändert sich auch nicht", sagt Mannschaftskapitän Dirk Ernst. Für Trainer Jörg Arand und die Spieler ist dies eine unbefriedigende Situation, mit der sie sich aber arrangieren müssen. "Wir haben nun mal keine zehn Studenten, wie das andere Mannschaften in der Liga haben. Wir müssen irgendwie so auskommen und das Beste daraus machen", sagt Arand. Für die anstehende Heimaufgabe gegen die SG Mehlingen/TSG Kaiserslautern am Sonntag (18 Uhr) in der Hermann-Neuberger-Halle sollte es aber auch mit weniger Trainingsaufwand reichen. "Reden wir nicht drumherum: Das ist eine Pflichtaufgabe, wenn wir vorne dabei bleiben wollen", sagt Jörg Arand in aller Deutlichkeit. Die Mehlinger haben erst einen Sieg auf dem Konto und zuletzt stark ersatzgeschwächt deutliche Niederlagen kassiert. Außer auf Sylvester Bubel (Auslandsaufenthalt) kann der Völklinger Trainer dabei auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. spr