1. Saarland

Basketball: ATSV verliert mit kleinem Kader in Bad Bergzabern

Basketball: ATSV verliert mit kleinem Kader in Bad Bergzabern

Saarbrücken. Die Basketballer des ATSV Saarbrücken haben am Samstagabend ihr Auswärtsspiel gegen den TV Bad Bergzabern verloren. Die Mannschaft von Spielertrainer Gunter Gärtner verlor in der Partie der 2. Regionalliga Südwest-Nord mit 70:62. Dabei führten die Saarbrücker mit sechs Punkten im ersten Viertel, verloren die Führung aber bis zur Halbzeit

Saarbrücken. Die Basketballer des ATSV Saarbrücken haben am Samstagabend ihr Auswärtsspiel gegen den TV Bad Bergzabern verloren. Die Mannschaft von Spielertrainer Gunter Gärtner verlor in der Partie der 2. Regionalliga Südwest-Nord mit 70:62. Dabei führten die Saarbrücker mit sechs Punkten im ersten Viertel, verloren die Führung aber bis zur Halbzeit."Wir sind ganz gut ins Spiel gestartet. Haben mit gutem Defensiv-Verhalten auch fast alles umgesetzt, was wir uns im Training vorgenommen hatten. Am Schluss war es aber ein konditionelles Problem. Da wir nur sieben Spieler waren, hat am Ende etwas die Kraft gefehlt", analysierte Gunter Gärtner. Gegen Bad Bergzabern fehlten Oliver Sauer und Michael Klein. Erfolgreichster Werfer beim ATSV war Gärtner mit 18 Punkten. Der ehemalige Bundesligaprofi Steffen Behrens war mit 13 Punkten und Matthias Schmidt-Liebig mit neun Punkten erfolgreich. "Das Problem bleibt einfach, dass wir nur einen kleinen Kader haben. Wenn dann ein oder zwei Spieler ausfallen, bekommen wir immer gleich ein Problem", erklärt der Trainer. Er hofft, dass nach dem Beginn des Semesters an der Saar-Uni noch neue Spieler aus anderen Bundesländern nach Saarbrücken kommen und sich beim ATSV melden. Nach vier Spielen stehen die Saarbrücker mit einer ausgeglichen Bilanz - zwei Siegen und zwei Niederlagen. roe