1. Saarland

Basilika präsentiert Tanz, Stummfilm und Pantomime

Basilika präsentiert Tanz, Stummfilm und Pantomime

Saarbrücken. Die Freunde der Kirchenmusik in der Basilika St. Johann laden zu besonderen Konzerten ein

Saarbrücken. Die Freunde der Kirchenmusik in der Basilika St. Johann laden zu besonderen Konzerten ein. Das Spektrum reicht von Aufführungen unter dem Motto "Orgel und Tanz" mit der Tänzerin Teresa Marcaida (Argentinien), einem Mitglied der Academia di Danza Nationale di Roma, über Orgelimprovisationen zum legendären Christus-Stummfilm von Giulio Antamoro, der Aufführung von Johannes Brahms "Deutschem Requiem" am Palmsonntag bis hin zur Ausdeutung des Kreuzweges am Abend des Karfreitag durch den Pantomimen Jomi. Dem 200. Geburtstag von Franz Liszt wird mit der Aufführung seines Gesamtwerkes für Orgel gehuldigt, Franz Schuberts "Missa Solemnis in B" gelangt im Hochamt am Ostersonntag zur Aufführung. Der 200. Geburtstag des berühmten Orgelbauers Aristide Cavaillé-Coll beschließt den Osterjubel mit einem Orgelfeuerwerk.Eröffnet wird das Halbjahresprogramm am Samstag, 12. März , 11.30 Uhr, in der Basilika mit einem Matineekonzert "Orgel und Tanz". Mitwirkende sind Tänzerin Teresa Marcaida und Basilikakantor Bernhard Leonardy (Orgel). Sie bieten Improvisationen für Orgel und Tanz zum Adagio in g-Moll von Tomaso Albinoni. Wiederholt wird das Programm "Orgel und Tanz" am ersten Fastensonntag, 13. März, 10.30 Uhr, in der Basilika St. Johann und am selben Tag ab 16 Uhr in der Pfarrkirche St. Michael, ebenfalls im Saarbrücker Stadtteil St. Johann. red

Die Halbjahresprogramme der Freunde der Kirchenmusik in der Basilika St. Johann sind ab sofort erhältlich in dem Schriftenstand der Basilika, im Kirchenladen St. Glauben am Markt und können auf Anforderung auch zugeschickt werden, Tel. (06 81) 3 29 64.