1. Saarland

Baltersweiler im Weihnachtsfieber

Baltersweiler im Weihnachtsfieber

Bereits zum zehnten Mal strahlte der Baltersweiler Adventsmarkt wieder sein besonderes Flair aus. Auf dem Festplatz kuschelten sich die kleinen geschmückten und beleuchteten Buden in einem Rund dicht aneinander.

Viele Menschen wollten adventliche Atmosphäre in Baltersweiler genießen, standen an kleinen Tischen zusammen, aßen und unterhielten sich. "Die Ortsvereine haben sich wieder viel Mühe gegeben, den Adventsmarkt zu einem gemütlichen Treff für die Dorfgemeinschaft werden zu lassen", lobt Baltersweilers Ortsvorsteher Rudi Schwarz. Nach seiner Idee wurde der Adventsmarkt vor zehn Jahren ins Leben gerufen. Der individuelle Charme des Marktes wurde diesmal durch eine neu angeschaffte große Lichterkette zusätzlich gefördert.

Beteiligte Vereine waren der FC-Bayern-Fan-Club, der Männergesangverein, der Sportverein, der Tennisclub, der Obst- und Gartenbauverein und der Imkerverein. Ihr Angebot an Essen und Trinken war reichlich von Hausmannskost bis Spezialitäten für den Gaumen. Mit dabei auch Kinderpunsch und Kinderbowle. Die Änne-Meier-Schule in Baltersweiler präsentierte eine bunte Palette von selbstgebastelten Weihnachtsartikeln wie Schneemänner, Kränze, Deko-Artikel, Einmachgläser mit Tannenzapfen, roten Beeren und Laub - alles aus dem Wald, das die Kinder gesammelt hatten. Hinzu kamen Artikel aus Ton und Holz. Weiter im Angebot waren Kräuter- und Gewürzöl, selbst gemachte Marmelade,Weihnachtsgebäck und Früchtebrot. "Wir haben bei den Bastelarbeiten fast nur Naturmaterialen verwendet", so die Lehrerinnen Birgit Litz und Isolde Fuchs. Auch der Nikolaus hatte viel zu tun und beschenkte die kleinen Gäste mit süßen Gaben. Es waren um die hundert Tüten. Musikalisch umrahmt wurde der Baltersweiler Adventsmarkt unter der Leitung von Simon Maurer.