1. Saarland

Ballweiler muss heute Abend nach Schiffweiler

Ballweiler muss heute Abend nach Schiffweiler

Ballweiler. Die Verbandsliga-Fußballer der DJK Ballweiler-Wecklingen müssen bereits heute Abend um 18.30 Uhr bei der stark abstiegsgefährdeten FSG Schiffweiler antreten. Nur durch einen Sieg kann die Elf von Trainer Heinz Henkes ihre noch theoretisch vorhandene Chance auf den Aufstieg in die Saarlandliga wahren

Ballweiler. Die Verbandsliga-Fußballer der DJK Ballweiler-Wecklingen müssen bereits heute Abend um 18.30 Uhr bei der stark abstiegsgefährdeten FSG Schiffweiler antreten. Nur durch einen Sieg kann die Elf von Trainer Heinz Henkes ihre noch theoretisch vorhandene Chance auf den Aufstieg in die Saarlandliga wahren. Derzeit hat der VfL Primstal mit fünf Punkten Vorsprung auf die DJK den direkten Aufstiegsplatz zwei inne. Und immerhin vier Punkte mehr als Ballweiler hat der Tabellendritte FV Diefflen auf dem Konto. Primstal gastiert ebenfalls bereits heute Abend beim Tabellenfünften SG Noswendel-Wadern. Und Diefflen hat am Sonntag den VfB Hüttigweiler zu Gast, der am vergangenen Wochenende völlig überraschend den VfL Primstal mit 4:2 besiegte.Bei der DJK fehlen der gesperrte Fundu Kamu (Schiedsrichterbeleidigung) und Kevin Gintz (Muskelfaserriss im Oberschenkel). "Bevor wir nach den Ergebnissen auf den anderen Plätzen schauen, müssen wir zunächst einmal unser eigenes Spiel gewinnen. In Schiffweiler taten wir uns in den vergangenen Jahren immer sehr schwer. Die FSG-Spieler werden um jeden Meter kämpfen und so versuchen, ihre spielerische Unterlegenheit auszugleichen", erwartet Ballweilers Vorsitzender Thomas Stopp ein enges Spiel. In der Hinrunde siegte die DJK gegen Schiffweiler mit 5:3. Held des Tages war dabei der erst in der 42. Minute eingewechselte Bülent Baykara, der im zweiten Durchgang drei Treffer markierte. Die restlichen Tore besorgten Alexander Henrich und Daniel Ruschmann. sho