1. Saarland

Bärbel Bläs-Eise referiert über Organspende

Bärbel Bläs-Eise referiert über Organspende

Merzig. "Organspende: Mythen und Fakten" ist der Vortrag am morgigen Freitag, 20. Januar, ab 20 Uhr im Merziger Kolpinghaus überschrieben. Als Referentin hat die Gastgeberin, die Kolpingsfamilie Merzig, Bärbel Bläs-Eise eingeladen. Sie ist Koordinatorin der der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO)

Merzig. "Organspende: Mythen und Fakten" ist der Vortrag am morgigen Freitag, 20. Januar, ab 20 Uhr im Merziger Kolpinghaus überschrieben. Als Referentin hat die Gastgeberin, die Kolpingsfamilie Merzig, Bärbel Bläs-Eise eingeladen. Sie ist Koordinatorin der der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO). Mitarbeiter der DSO registrierten im vergangenen Jahr insgesamt 3917 Organspenden. Mit den zur Verfügung stehenden Organen wurden insgesamt 4054 Transplantationen durchgeführt. Die Spendebereitschaft in Deutschland ist aber, verglichen mit anderen europäischen Ländern, gering, sodass täglich bis zu drei der chronisch Kranken, die auf ein Organ warten, infolge nicht zur Verfügung stehender Organe versterben.Nach den Überlegungen der Koalition sollen die Bundesbürger in Zukunft zur Thematik "Spendebereitschaft" befragt und die Entscheidung elektronisch, zum Beispiel auf dem Personalausweis hinterlegt werden, um im Fall einer möglichen Organspende die Entscheidung des Spender eindeutig nachzuvollziehen. red