Babysitting soll gelernt sein

Saarbrücken. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bietet für Jugendliche ab 14 Jahren und für junge Erwachsene die viertägige Schulung "Fit fürs Babysitting" an. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Katholischen Familienbildungsstätte und der Kinderbetreuungsbörse am 17., 18. und 24. November sowie am 1

Saarbrücken. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bietet für Jugendliche ab 14 Jahren und für junge Erwachsene die viertägige Schulung "Fit fürs Babysitting" an. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Katholischen Familienbildungsstätte und der Kinderbetreuungsbörse am 17., 18. und 24. November sowie am 1. Dezember in der Katholischen Familienbildungsstätte, Ursulinenstraße 67, in Saarbrücken statt.Neben der Möglichkeit, sich sozial zu engagieren, gilt die Tätigkeit als Babysitter als beliebter Nebenverdienst. Um sich gegen die starke Konkurrenz durchzusetzen, brauchen Babysitter sie nicht nur Erfahrung im Umgang mit Kindern, sondern auch eine handfeste Qualifikation, die alle Bereiche der Betreuung abdeckt.

Die Schulung "Fit fürs Babysitting" beinhaltet folgende Themen: Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder, Wichtige Entwicklungsaspekte, Säuglingspflege, Ernährung und Gesundheit, Unfallgefahren und Unfallverhütung sowie Aufsichtspflicht und Erstkontakt.

Der Kurs "Erste Hilfe am Kind" ist ebenfalls Bestandteil der Schulung. Nach erfolgreicher Teilnahme schließt der Kurs mit einem DRK-Zertifikat ab. Dieses Zertifikat dient als Referenz für die Tätigkeit als Babysitter und ist dem DRK zufolge eine gute Grundlage für eine erfolgreiche Vermittlung durch die Kinderbetreuungsbörse in Völklingen und Saarbrücken. red

Informationen beim DRK-Landesverband Saarland unter Tel. (06 81) 5 00 42 59.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort