1. Saarland

B-Juniorinnen des FCS sammeln Erfahrung und holen einen Punkt

B-Juniorinnen des FCS sammeln Erfahrung und holen einen Punkt

Luisenthal. Die B-Juniorinnen des 1. FC Saarbrücken haben in der Zwischenrunde um die deutschen Fußball-Meisterschaften in Hamm/Westfalen Platz vier erreicht. In in ihrer Gruppe unterlag die Mannschaft von Trainer Kai Klankert dem späteren Gruppensieger 1899 Hoffenheim, der an diesem Wochenende auch deutscher Meister wurde, mit 0:1

Luisenthal. Die B-Juniorinnen des 1. FC Saarbrücken haben in der Zwischenrunde um die deutschen Fußball-Meisterschaften in Hamm/Westfalen Platz vier erreicht. In in ihrer Gruppe unterlag die Mannschaft von Trainer Kai Klankert dem späteren Gruppensieger 1899 Hoffenheim, der an diesem Wochenende auch deutscher Meister wurde, mit 0:1. Einen Tag später verlor der FCS gegen den USV Jena mit 1:2, um dann beim 1:1 gegen den FSV Gütersloh einen Punkt einzufahren. "Vom Kopf her fahren wir nicht als Vierter nach Hause", sagte Trainer Klankert angesichts der knappen Ergebnisse: "Es war ein toller Saisonabschluss für die Mädels und eine Erfahrung, die sie stärker machen wird." Der FCS, der in Luisenthal spielt und trainiert, hatte sich als Meister der Regionalliga Südwest für die Zwischenrunde qualifiziert. In der neuen Saison startet er als einziger Saar-Vertreter in der neuen U17-Bundesliga in der Staffel West/Südwest. zen