Autorin Susanne Rist stellt Menschen im Regionalverband vor

Autorin Susanne Rist stellt Menschen im Regionalverband vor

Saarbrücken. 200 Menschen aus dem Regionalverband Saarbrücken porträtiert die Autorin Susanne Rist in ihrem Buch "Profile". "Es kommen Menschen zu Wort, die seit Generationen in ihrer Region verwurzelt sind oder als Neuankömmlinge den Regionalverband als ihre neue Heimat gewählt haben", schreibt die Autorin im Vorwort

Saarbrücken. 200 Menschen aus dem Regionalverband Saarbrücken porträtiert die Autorin Susanne Rist in ihrem Buch "Profile". "Es kommen Menschen zu Wort, die seit Generationen in ihrer Region verwurzelt sind oder als Neuankömmlinge den Regionalverband als ihre neue Heimat gewählt haben", schreibt die Autorin im Vorwort.Um in dem 400-seitigen Werk zu erscheinen, habe sich niemand bewerben können, und auch sie habe niemanden ausgesucht, heißt es weiter. Vielmehr sei jeder einzelne von Mitbürgern empfohlen worden. "So ist eine bunte Mischung entstanden", sagt die Autorin. Eine Mischung, in der Geschäftsführer großer Unternehmen ebenso porträtiert werden wie Handwerker, Künstler oder Gastronomen. pra

"Profile - Regionalverband Saarbrücken" von Susanne Rist ist auf 260 Exemplare limitiert, beim Verlag Peter Becker erschienen und kostet 128 Euro. Erhältlich ist es in der Spielbar im Nauwieser Viertel und in Vera's Laden sowie der Janus Buchhandlung in St. Arnual. Auch beim Internetanbieter Amazon kann das Buch erworben werden.