1. Saarland

Autor Klaus Brill liest aus "Deutsche Eiche made in China"

Autor Klaus Brill liest aus "Deutsche Eiche made in China"

Lebach. Der Buchhandlung Queißer ist es gelungen zusammen mit der Levo-Bank und der Volkshochschule Lebach Klaus Brill aus Prag zu einem Abend nach Lebach zu gewinnen. Sein Buch "Deutsche Eiche made in China" hat nach den vier Monaten des Erscheinens ein Fülle von Rezensionen und Diskussionen ausgelöst

Lebach. Der Buchhandlung Queißer ist es gelungen zusammen mit der Levo-Bank und der Volkshochschule Lebach Klaus Brill aus Prag zu einem Abend nach Lebach zu gewinnen. Sein Buch "Deutsche Eiche made in China" hat nach den vier Monaten des Erscheinens ein Fülle von Rezensionen und Diskussionen ausgelöst. Kaum einer kann das Saarland, seine Dörfer, seine Natur, seine Menschen, den Handel und Wandel so gut beschreiben und erklären wie Klaus Brill. Er stammt aus Alsweiler und ist als Reporter durch viele Dörfer und Städte gekommen. So schreibt er nicht als Fremder, sondern mit dem Blick des Weitgereisten auf, was Globalisierung im Kleinen bedeutet. Das Buch des langjährigen Auslandskorrespondenten der "Süddeutschen Zeitung" macht nachdenklich und neugierig zugleich. Die Lesung findet am Donnerstag, 25. Februar, um 19.30 Uhr bei der Levo-Bank in der Poststraße 1 in Lebach statt. Der Eintritt ist frei. red/küAnmeldung unter der Telefonnummer (0 68 81) 25 73.