Autokino vor Denkmal-Kulisse

Völklingen. Autokino vor der grandiosen Kulisse des Weltkulturerbes Völklinger Hütte: Die beliebte Traditionsveranstaltung ist Anfang September Schluss- und Höhepunkt des Kinosommers. Vier Tage lang wird die mobile, zehn mal fünf Meter große Filmleinwand in Völklingen aufgebaut. Dem perfekten Filmgenuss zuliebe beginnen die Vorführungen erst nach Einbruch der Dunkelheit

Völklingen. Autokino vor der grandiosen Kulisse des Weltkulturerbes Völklinger Hütte: Die beliebte Traditionsveranstaltung ist Anfang September Schluss- und Höhepunkt des Kinosommers. Vier Tage lang wird die mobile, zehn mal fünf Meter große Filmleinwand in Völklingen aufgebaut. Dem perfekten Filmgenuss zuliebe beginnen die Vorführungen erst nach Einbruch der Dunkelheit. Der Ton kommt über das eigene Autoradio in Dolby digital; die Frequenz wird an der Kasse mitgeteilt.Am Donnerstag, 1. September, geht es in der Hüttenstadt los; zu sehen ist der Streifen "Kokowääh" mit Til Schweiger. Am Freitag, 2. September, können die Zuschauer mit dem US-Erfolgsfilm "Hangover 2" auf Tour nach Bangkok gehen. Danach wird um 23.45 Uhr der Actionfilm "Fast Five" gezeigt. Am Samstag, 3. September, folgt die Komödie "Meine erfundene Frau", und kurz vor Mitternacht läuft "Paul - Ein Alien auf der Flucht". Der Kinosommer endet am Sonntag, 4. September, mit dem Facebook-Film "The Social Network". Die Filme starten jeweils um 20.15 Uhr, der Mitternachtsfilm wird um 23.45 Uhr gezeigt. Der Eintritt kostet sieben Euro.

Zuvor führt die Kino-Reise quer durchs Saarland. Am 15. Juli ist auf der Freilichtbühne in Hülzweiler "Fluch der Karibik 4" zu sehen, am 16. Juli der deutsche Spielfilm "Vincent will meer". Los geht es um 21.30 Uhr. Am 22. Juli, 20.30 Uhr, wird am Seffersbach in Merzig-Wadern die deutsche Komödie "Männerherzen" gezeigt. Am 5. August, 21.15 Uhr, folgt in Saarlouis "Friendship" mit Matthias Schweighöfer und Friedrich Mücke. Und am Samstag, 13. August, 21.30 Uhr, ist am Saarbrücker Schloss die französische Komödie "Willkommen bei den Sch'tis" zu sehen. Bei diesen Vorführungen ist der Eintritt frei.

Von Freitag, 19., bis Sonntag, 21. August, ist die Burg in Rehlingen-Siersburg Kino-Ort. Die Filme: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2", "Larry Crown" mit Julia Roberts und "Fasten auf italienisch". Start ist jeweils um 21.30 Uhr, der Eintritt kostet sieben Euro. red

Karten bei allen saarländischen Vorverkaufsstellen, auf www.ticketregional.de und an der Abendkasse.