1. Saarland

Autofahrer nötigten Mercedesfahrerin zur Vollbremsung

Autofahrer nötigten Mercedesfahrerin zur Vollbremsung

Am Samstag, 1. Juni, gegen 17.

36 Uhr, kam es auf der Autobahn 623, Anschlussstelle Saarbrücken/Ludwigsberg in Fahrtrichtung Saarbrücken, zu einer Nötigung im Straßenverkehr und einer Straßenverkehrsgefährdung. Wie die zuständige Polizeidienststelle Illingen mitteilte, scherte ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer eines weißen BMW mit Völklinger Kreiskennzeichen vor einem Mercedes C 220 so dicht ein, dass die Fahrerin des Mercedes eine Vollbremsung durchführen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Kurz danach, etwa in Höhe Anschlussstelle Saarbrücken/Herrensohr, fuhr ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit einem weißen Pkw mit Saarbrücker Kreiskennzeichen vom Seitenstreifen ebenfalls ohne Vorwarnung auf den rechten Seitenstreifen, so dass die Mercedesfahrerin eine zweite Vollbremsung durchführen musste. Beide unbekannten Fahrzeuge fuhren anschließend wechselseitig von rechts nach links zwischen den beiden Fahrstreifen hin und her und es kam nur durch glückliche Umstände zu keinem Verkehrsunfall.

Zeugenhinweise zu diesen Vorfällen bitte an die Polizei in Illingen, Tel. (06825) 92 40.