Autofahrer fährt an der Ampel rückwärts und flüchet nach Unfall

Autofahrer fährt an der Ampel rückwärts und flüchet nach Unfall

Saarbrücken. Nach einem Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht gestern in der Lebacher Straße, in Höhe der Saarbahnhaltestelle Siedlerheim, sucht die Polizei jetzt Zeugen. Der Unfallverursacher fuhr nach Angaben der Polizeiinspektion Burbach um 7.30 Uhr mit seinem dunklen Ford Kuga vor der Ampel rückwärts und verursachte dadurch am hinter ihm stehenden Fahrzeug einen Sachschaden

Saarbrücken. Nach einem Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht gestern in der Lebacher Straße, in Höhe der Saarbahnhaltestelle Siedlerheim, sucht die Polizei jetzt Zeugen. Der Unfallverursacher fuhr nach Angaben der Polizeiinspektion Burbach um 7.30 Uhr mit seinem dunklen Ford Kuga vor der Ampel rückwärts und verursachte dadurch am hinter ihm stehenden Fahrzeug einen Sachschaden. Danach fuhr der Fahrer ein kurzes Stück rechts neben der Fahrbahn über die Gleise an mehreren Autos, die vor ihm standen, vorbei und fädelte sich danach wieder in den fließenden Verkehr ein. redHinweise bitte an die Polizeiinspektion Burbach, Telefon (0681) 9 71 50.

Mehr von Saarbrücker Zeitung