Auto überschlägt sich: Zwei Schwerverletzte

Auto überschlägt sich: Zwei Schwerverletzte

St. Wendel. Zwei Schwerverletzte forderte ein Unfall am Dienstagabend auf der Landstraße L 131 zwischen St. Wendel und Werschweiler. Das meldet die Feuerwehr. Gegen 20 Uhr wurde der Löschbezirk St.Wendel-Kernstadt alarmiert, weil auf der Landstraße ein dunkelblauer Rover von der Straße abgekommen war

St. Wendel. Zwei Schwerverletzte forderte ein Unfall am Dienstagabend auf der Landstraße L 131 zwischen St. Wendel und Werschweiler. Das meldet die Feuerwehr. Gegen 20 Uhr wurde der Löschbezirk St.Wendel-Kernstadt alarmiert, weil auf der Landstraße ein dunkelblauer Rover von der Straße abgekommen war. Das Fahrzeug hatte sich überschlagen und war im Straßengraben auf dem Dach liegen geblieben. Bei dem Unfall wurden laut Wehr zwei der drei Fahrzeuginsassen aus St.Wendel schwer, eine weitere leicht verletzt. Feuerwehr und Rettungsdienst befreiten die Verletzten aus dem Fahrzeug. Ein Einsatz von schwerem technischen Gerät war nicht notwendig, da es über die Fahrertür möglich war, an die Opfer zu gelangen. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde der Brandschutz durch die Feuerwehr sichergestellt. Die Landstraße war knapp zwei Stunden voll gesperrt. Im Einsatz war die Feuerwehr mit 15 Kräften, der Rettungsdienst und die Polizei. vf