Auto kollidiert mit Motorroller

Rissenthal. Unerlaubt von der Unfallstelle entfernte sich am Montag, 3. Oktober, 16 Uhr, der Fahrer eines Pkws, nachdem er beim Befahren der L 377 von Rissenthal nach Losheim in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegenkommenden Motorroller kollidiert war. Fahrer und Roller kamen zu Fall. Das teilte die Polizei erst gestern mit

Rissenthal. Unerlaubt von der Unfallstelle entfernte sich am Montag, 3. Oktober, 16 Uhr, der Fahrer eines Pkws, nachdem er beim Befahren der L 377 von Rissenthal nach Losheim in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegenkommenden Motorroller kollidiert war. Fahrer und Roller kamen zu Fall. Das teilte die Polizei erst gestern mit.Der 17-jährige Rollerfahrer wurde durch den Sturz leicht verletzt, an seinem Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Nach einem kurzen Gespräch zwischen beiden Beteiligten fuhr der Pkw-Fahrer schließlich davon, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um einen blauen Peugeot 307 Kombi mit MZG-Kreiskennzeichen handeln, der im Frontbereich oder linksseitig beschädigt sein müsste. Das Alter des Fahrers wurde vom Rollerfahrer auf 30 bis 40 Jahre geschätzt. red

Hinweise an die Polizeiinspektion Wadern, Tel. (0 68 71) 9 00 10, oder den Polizeiposten Losheim, Tel. (0 68 72) 9 15 01.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort