1. Saarland

Auszubildende pflanzten 6343 Blumen in Schwarzenacker

Auszubildende pflanzten 6343 Blumen in Schwarzenacker

Schwarzenacker. Schülerinnen und Schüler des Christlichen Jugenddorfes (CJD) in Schwarzenacker haben 6300 Wasserbegonien in verschiedenen Farben, 28 Geranien und 15 Canna im Barockgarten in Schwarzenacker gepflanzt.Bereits seit 1985 besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen dem CJD Homburg, der Stadt Homburg und der Stiftung Römerhaus

Schwarzenacker. Schülerinnen und Schüler des Christlichen Jugenddorfes (CJD) in Schwarzenacker haben 6300 Wasserbegonien in verschiedenen Farben, 28 Geranien und 15 Canna im Barockgarten in Schwarzenacker gepflanzt.Bereits seit 1985 besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen dem CJD Homburg, der Stadt Homburg und der Stiftung Römerhaus. Im Jahre 1987 wurde diese Zusammenarbeit mit einer Patenschaft zwischen dem Jugenddorf-Berufsbildungswerk und der Stiftung Römerhaus geschlossen. Aus dieser Patenschaft geht hervor, dass das CJD das Pflanzen und die Pflege des Blumenschmuckes im Römerpark in Schwarzenacker übernimmt.Im Rahmen der Patenschaft heißt es nicht nur pflanzen, sondern auch pflegen. Elf Auszubildende im Gartenbau mit ihrem Ausbilder, Gärtnermeister Josef Maurer, betreuen das römische Freilichtmuseum in diesem Jahr. Zu den Pflegearbeiten gehört auch je nach Bedarf, gießen und ausputzen von Juni bis Ende September.Die Auszubildenden leisten mit dieser Patenschaft auch einen Beitrag zur Gestaltung und Unterhaltung dieser wertvollen Kulturstätte. Bereits seit Anfang des Jahres wurden die Pflanzen in den Gewächshäusern, im Rahmen der Ausbildung zum Werker im Gartenbau (Fachrichtung Zierpflanzenbau), von den Auszubildenden herangezogen.red