Auszeichnung für Top-Azubis

Auszeichnung für Top-Azubis

Ihre Ausbildung haben sie mit Bravour gemeistert. Nun steht der Start ins Berufsleben an. Bei der Bestenfeier in Saarbrücken wurden auch Azubis aus dem Kreis Saarlouis geehrt.

Mehrere der landesbesten Auszubildenden der Saarländischen Industrie und Handelskammer kommen in diesem Jahr aus dem Landkreis Saarlouis und wurden bei der Bestenfeier im Saarbrücker E-Werk ausgezeichnet. Einer von ihnen ist der 20-jährige Saarwellinger Guiseppe Della Polla, der bei der Saarbrücker Media Verkaufsgesellschaft, einem Tochterunternehmen der Saarbrücker Zeitung arbeitet.

Della Polla ist landesbester Auszubildender im Beruf "Servicefachkraft für Dialogmarketing" und macht nun in einem dritten Ausbildungsjahr noch den kaufmännischen Abschluss als weitere Qualifikation. Momentan betreut er am Servicetelefon der SZ die Kunden, die wegen Traueranzeigen anrufen. Er durchlief aber auch schon andere Verlagsabteilungen. Ob er bei der SZ bleiben wird, stehe noch nicht fest. In seiner Freizeit joggt der junge Saarwellinger und trainiert im Fitnessstudio. Unternehmungen mit Freunden stehen bei ihm hoch im Kurs.

Weitere junge Menschen aus dem Kreis Saarlouis wurden ebenfalls Landesbeste: Etienne Gersing aus Rehlingen-Siersburg wurde bester Bankkaufmann, er arbeitet bei der Kreissparkasse Saarlouis. Sina Noemi Pecina wurde beste Biologielaborantin, sie arbeitet an der Saar-Uni. Christian Baldauf aus Schmelz ist bester Elektroniker für Betriebstechnik (Dillinger Hütte), Alis Comteße aus Bous beste Fachlageristin (kohlpharma), Christina Werth aus Saarwellingen die landesbeste Floristin (Ingrid Rau Blumenhandel Saarlouis). Sarah König aus Saarwellingen ist die beste Tourismuskauffrau und wurde im Gondwana Prähistorium ausgebildet, Jeremi Schmidt aus Saarwellingen wurde bester Kraftfahrzeugservicemechaniker und Kerstin Decker aus Saarlouis beste Pharmakantin (Ausbildungsbetrieb Ursapharm Saarbrücken). Dennis Meder aus Saarwellingen wurde bei der Dillinger Hütte bester Verfahrensmechaniker in der Hütten- und Halbzeugindustrie Fachrichtung Stahlumformung und Patrick Bach aus Saarlouis im gleichen Beruf aber der Fachrichtung Eisen- und Stahlmetallurgie landesbester mit Ausbildung bei TÜV-Nord. Robin Jentner aus Dillingen ist bester Werkstoffprüfer (Dillinger Hütte).

Allen Landesbesten überreichte Wirtschafts-Staatssekretär Jürgen Barke ihre Zeugnisse. Neben den Azubis wurden auch Prüflinge von Weiterbildungsprüfungen ausgezeichnet, die schon eine Ausbildung haben, sich aber bei der IHK weiterqualifizierten: Dazu gehören Stefan Neis aus Bous als Fremdsprachenkorrespondent, Manuel Otto aus Wadgassen als Immobilienfachwirt, Patrick Schütz aus Wadgassen als Industriemeister Hüttentechnik, Christian Kirsch aus Lebach als Kraftwerker und Eugenia Parhomenko aus Rehlingen-Siersburg als Geprüfte Personalfachkauffrau.