Auszeichnung für Engagement und Risikobereitschaft

Auszeichnung für Engagement und Risikobereitschaft

St. Wendel. Eine Stadt, die im Wettbewerb mit anderen bestehen will, braucht neben einer guten Infrastruktur und einer engagierten Verwaltung risikobereite Menschen, die sich selbständig machen. Um das der Öffentlichkeit bewusster zu machen, wurde der St. Wendeler City Wirtschaftspreis geschaffen. Träger sind die Stadt und die Aktionsgemeinschaft "In St

St. Wendel. Eine Stadt, die im Wettbewerb mit anderen bestehen will, braucht neben einer guten Infrastruktur und einer engagierten Verwaltung risikobereite Menschen, die sich selbständig machen. Um das der Öffentlichkeit bewusster zu machen, wurde der St. Wendeler City Wirtschaftspreis geschaffen. Träger sind die Stadt und die Aktionsgemeinschaft "In St. Wendel tut sich was", den die St. Wendeler Volksbank als Sponsor zur Seite steht. Am Dienstagabend wurde der City Wirtschaftspreis zum zweiten Mal vergeben. Ausgezeichnet wurden von Bürgermeister Klaus Bouillon, dem Vorsitzenden der Aktionsgemeinschaft Wolfgang Zeyer und Volksbankvorstandsmitglied Bernd Kühn die Hörgeräteakustikerin Denise Jäkel und der Reiskaufmann Johannes Peter Holzer. Der Preis ist mit jeweils 100 Euro dotiert. Jäckel wurde unter den 40 vorgeschlagenen Unternehmen von der Jury einstimmig der Preis in der Kategorie "Existenzgründung/Neuansiedlung des Jahres" zugesprochen. Jäkel hat im Juli 2008 in der Brühlstraße ihren Betrieb eröffnet und bietet "immer die neueste Technik" im Bereich Hörakustik, Gehörschutz und Zubehör an. Holzer, ebenfalls einstimmig nominiert, ist Inhaber und Geschäftsführer des TUI Reise Center St. Wendel in der Bahnhofstraße. Seit der Gründung 1982 hat Holzer seinen Betrieb schon drei Mal erweitert und hat heute fünf Beschäftigte. Seit 2004 ist die Holzer schöne Ferien GmbH auch Touristinformation der Stadt St. Wendel. Holzer wird das Preisgeld zu gleichen Teilen der St. Wendeler Tafel und der Sebastianusbruderschaft, die arme St. Wendeler unterstützt, zukommen lassen. (Vorstellung der Betriebe folgt.) ddt

Mehr von Saarbrücker Zeitung